Samstag, 30. November 2013

Weihnachtskleid Sew Along Teil 3

Nun ja, was soll ich sagen? Das Duell Schmilaa gegen das Schnittmuster ist entschieden. Ich habe gewonnen!!! :-)
Mein Kleid ist fast fertig....

Der Beleg am Ausschnitt fehlt noch, der Saum am Rock und an den Ärmeln.

Geändert habe ich übrigens ALLES :-)
Vom Schnittmuster ist eigentlich nichts mehr übrig.
Also, geändert habe ich:
- Vorderteil verlängert und Abnäher gesetzt
- Rückenteil eingekräuselt
- Ausschnitt vergrößert
- Ärmel verlängert
- Kellerfalte im Rockteil gesetzt
- ohne Reißverschluss (ihr kennt meine "Busen einziehen und über den Kopf" Methode ja)

Nochmal nähe ich den Schnitt gewiss nicht:-)
Mir gefällt das Ergebnis eigentlich ganz gut! war aber doch zu viel gebastel.

Nachtrag:
Nun ja, jetzt hätte ich ja Zeit für ein zweites Weihnachtskleid, oder?:-)
Ich LIEBE dieses Kleid aus der aktuellen Knip und hatte das Glück, gestern in Holland eine Ausgabe ergattern zu können. 



Allerdings stellt sich mir nun die Frage, steht mir denn wohl dieser Schnitt. Was meint ihr? Geht das wohl nur bei schlanken Frauen oder funktioniert das auch in 44/46 mit Sanduhrfigur und dickem Hintern? Ich will ja nicht noch ein Schnittfiasko erleben. Oder den Rock unten einfach ausstellen? Hm?
Den wachsenden Babybauch muss man ja auch bedenken....

Viel Spaß bei den anderen Sew Along Damen Hier
Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Das ist fast ein eigenes Schnitt! Sieht gut aus!
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
  2. Was ich sehen kann, sieht sehr gut aus.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. das sieht doch klasse aus :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. Auweia, soo viele Änderungen. Jetzt schaut es aber wirklich gut aus!

    AntwortenLöschen
  5. Toll! Ich habe den Stoff auch hier liegen und hätte mich vermutlich nicht an ein Kleid gewagt damit, aber dein Kleid sieht so klasse aus, da überlege ich doch, ob nicht auch bei mir ein Kleid daraus werden soll. :)
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  6. hut ab, so ein durchhaltevermögen, und dann dieses tolle ergebnis! das ist ja richtig profimäßiges herangehen!

    lg birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Profi? Ich bin eher der Typ Pfuscher:-)

      Löschen
  7. Herzlichen Glückwunsch zum gewonnenen Kampf, das Kleid sieht gut aus.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön! Dann kannst du jetzt ein zweites Kleid für den 1. Feiertag nähen :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  9. Gratuliere! :)

    Und das andere Kleid.. mhm.. ich weiß nicht. Die Taschen zusammen mit dickem Hintern könnten sperrig werden. Ganz genau kann man das aber auch erst sagen, wann Du es an hast, also los.. :)

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön. Der Stoff ist toll. Das Kleid sitzt super, die vielen Änderungen habe sich gelohnt. Aber ich kann verstehen, dass du dir das nicht nochmal mit dem Schnitt antuen willst. Falls es ein zweites Kleid gibt, wünsche ich dir mehr Glück bei der Schnittwahl.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  11. Wow, da hast du ja fast einen eigenen Schnitt entwickelt. Das Endergebnis sieht aber klasse aus^^ Und das "neue" Kleid gefällt mir auch^^

    AntwortenLöschen
  12. WOW das ist der Hammer!Und das neue Kleid ist total schön! Taschen kann man ja weglassen :-) Lg Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Das Kleid sieht absolut toll aus, da haben sich die ganzen Änderungen doch gelohnt.
    Bei dem zweiten Kleid würde ich wahrscheinlich auch die Taschen lieber weglassen. Hmm und der Babybauch? Machst du evt. Empire- statt Taillenband?

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  14. Wow, du bist schon fertig, und das bei all den Änderungen. Toll ist es geworden dein "erstes" Weihnachtskleid! Mit dem anderen Schnitt wäre ich eher vorsichtig, aber im Zweifel einfach probieren! Liebe Sonntagsgrüße, Anni

    AntwortenLöschen
  15. Fast fertig, toll, dann auf zu Kleid zwei. Dein Stoff gefällt mir sehr gut. lg Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Respekt! Wenn man soviel ändern muss, dann muss man sich echt zwingen, nicht die Liebe zum auserwählten Teil zu verlieren. So geht es mir zumindest immer. Hoffentlich wird Dein zweites Kleid nicht ganz so extrem, was die Änderungen betrifft.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Tolles Kleid! Gefällt mir gut.
    Weiterhin viel Spaß und Erfolg,
    Katti rocksaum

    AntwortenLöschen
  18. Blöd, wenn man so viel herumändern muss- aber es hat sich zu 100% gelohnt! Toll!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  19. Ist das toll geworden!!! Da haben sich ja alle Abänderungen mehr als gelohnt!!!! Der Stoff ist übrigens auch total klasse :D Bei dem zweiten Kleid wäre ich höchstens auch bei den Taschen vorsichtig...ansonsten denke ich schon, dass sich das super tragen läßt :D eine Frau soll und darf ja auch weibliche Rundungen haben ;) Glg Jessi

    AntwortenLöschen
  20. Dein erstes Kleid ist toll - und JA unbedingt noch ein zweites Weihnachtskleid!!!

    AntwortenLöschen
  21. Toll ist das Kleid geworden! ich würde das Knip Kleid seeehr gerne als zweites Weihnachtskleid sehen, ich bin überzeugt, dass dir das sehr gut stehen wird.

    AntwortenLöschen
  22. Suuuuuper-Weihnachtskleid!
    (ich bin ja genau das Gegenteil in Sachen Reißverschluss: bei mir kommt fast überall so ein Zipper rein, damit ich nichts über den Kopf stülpen muss!)
    Christel

    AntwortenLöschen
  23. Das Kleid ist wirklich toll geworden!! Ich versuche auch immer auf den RV zu verzichten :-) Irgendwie passt es doch immer über´n Kopf .
    LG Andrea

    AntwortenLöschen