Sonntag, 24. November 2013

Weihnachtskleid Sew Along Teil 2

Heute ist der 2 Teil des großen Weihnachtskleid Sew Alongs 2013.

Tja, meine Schnittauswahl ist auf diesen Schnitt aus dem aktuellen Burda Katalog gefallen. Weil: ich wollte ja eigentlich ein Kleid mit ganz hoher Empire Naht, glaube aber, dass das Busengrösse technisch einfach nicht passt. Diese Kleider sind eher für die Gazellen unter uns geeignet :-) die Naht soll ja unter der Brust sitzen und nicht drauf.

Deswegen finde ich ist dieser Schnitt ein guter Kompromiss.




Allerdings hab ich ihn vergrößern müssen. Wie, seht ihr unten auf dm Bild. Das geht recht einfach bei Mehrgrößenschnitten.


Gesagt getan. Ein Probekleid genäht und festgestellt.......GEHT GAR NICHT!!!
Oberteil zu kurz dafür zu weit. Rock am Po zu eng.
Tja, eigentlich hätte ich es wissen müssen. Schaut euch das Model auf dem ersten Bild mal an. Kein Busen, kein Po und eher androgyn. Also das Gegenteil von mir.Ich muss einfach noch lernen, dass ich einfach nicht jeden Schnitt tragen kann.

Gut, zweites Probekleid genäht, denn meine Oma hat immer schon gesagt:" Kann nicht, gibt es nicht"!
Diesmal mit Abnähern im Oberteil und um 5 cm verlängert. Rock am Po vergrößert.


Nun ja, mal sehn. Ich hab jetzt Ehrgeiz mit diesem doofen Schnitt entwickelt......
Ich werde ihn mir "zurechtbiegen". Wollen doch mal sehn wer hier am Ende gewinnt :-)

Erfolgreichere Nähmädels findet ihr Hier

Schönen Sonntag euch....

Kommentare:

  1. Ich denke mit ein fliessender Stoff wird das Kleid sehr schön!
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen! Ich habe meinen Kampf mit einem Burda-Schnitt diese Woche verloren. Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Glück, dass du am Ende dein Traumkleid hast.

    Liebe Grüße
    Lotta!

    AntwortenLöschen
  3. Dann wünsche ich viel Erfolg! Wenn man schon so viel Energie reingesteckt hat, wäre es ja auch schade drum!
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  4. Da bin ich dabei - das wäre doch gelacht, wenn wir die Schnitte nicht zurechtgestutzt kriegen! :)

    ..ist die Schulterbreite zu weit? Hast Du eine FBA gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cat,
      Was ist denn eine FBA? :-)

      Löschen
    2. Full Bust Adjustment - mache ich auch gerade, daher bin ich da so drauf geeicht. Damit ist eine Vergrößerung für die Brust gemeint. Die meisten Schnittmuster sind auf ein B-Körbchen ausgelegt. Wenn man mehr hat, dann haut es nicht mehr hin, weil das gesamte Oberteil (speziell an den Schultern) zu groß gerät oder sich am Busen verzieht. Daher macht man dann eine Nummer kleiner und vergrößert mit Mehrweite und Abnäher nur die Brust. Unbedingt mal reinlesen - vielleicht liegt da Dein Hase im Pfeffer ;)

      Löschen
    3. Ahhhhhhhhhhh, jetzt klingelt es. Ich hab in deinem Beitag ganz oft das Wort FBA gelesen und konnte nix damit Anfangen. Ja, hab ich mich schon mit beschäftigt, finde ich aber total kompliziert je nach Schnitt. Bei Abnähern geht es noch ganz gut........ das ist ein elendes Getüftel. Die Abnäher bringen schon mal was hab ich so das Gefühl. Nun ja, bin gepannt ob es gerät:-)

      Löschen
  5. Hey,
    ich schließe mich Ingeborg Zijp, kann mir vorstellen, dass das mit einem fließenden Stoff gut aussieht, vll. noch ein Gürtel o.ä.?
    Schnitte, die einem nicht passen .. pöh! ;-)
    Weiterhin viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  6. Du warst ja schon fleißig! Ich bin noch bei der theoretischen Vorbereitungen geblieben, wahrscheinlich aus Angst vor den auf mich zukommenden Schnittänderungen. Ein Thema, was mir ganz schön Respekt einflößt. Da bewundere ich dich, die einfach macht, näht, ändert und nochmal näht. Hoffentlich habe ich diese Ausdauer auch! Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ne gute Idee, nicht unterkriegen lassen. Und der Stoff macht ja auch vieles wett.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  8. Bei mehr Oberweite -ich habe auch das Problem - bewirken Abnäher immer Wunder. Wäre ein kleiner Abnäher vielleicht eine Option, um der Sache etwas mehr Kontur zu verleihen ?

    LG Bella

    AntwortenLöschen
  9. Hallo! Ich hab grad in deinem ersten Post gesehen, dass du auch im Frühjahr Mutter wirst! Herzlichen Glückwunsch!
    Dein Schnitt-Inspirations-Bild finde ich sehr schön, so ein Kleid wirkt sicher schön mit Bauch. Und deine "Vorlage" hier ist ja schon garnicht mal so schlecht. Mit deinen Änderungen ist der Sitz doch schon ganz passabel, ich bin sicher du kriegst das hin. Und aus einem fließenden Stoff wird das bestimmt nochmal besser aussehen als aus dem festen Baumwollstoff!
    Viel Glück und gute Nerven für die Anpassung und liebe Grüße von Marinellas World

    AntwortenLöschen
  10. Dein Kleid finde ich sehr schön - ich drücke Dir die Daumen, dass es klappt!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Sieht doch eigentlich ganz vielversprechend aus. Das wird bestimmt noch richtig gut mit dem richtigen Stoff. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  12. Das wird! Nicht aufgeben! Meine Daumen sind gedrückt!

    AntwortenLöschen
  13. Ich denke auch, dass du mit einem weicher fallenden Stoff, der fließt, aber nicht klebt, gut beraten wärst. Viel Erfolg!

    AntwortenLöschen