Samstag, 30. November 2013

Weihnachtskleid Sew Along Teil 3

Nun ja, was soll ich sagen? Das Duell Schmilaa gegen das Schnittmuster ist entschieden. Ich habe gewonnen!!! :-)
Mein Kleid ist fast fertig....

Der Beleg am Ausschnitt fehlt noch, der Saum am Rock und an den Ärmeln.

Geändert habe ich übrigens ALLES :-)
Vom Schnittmuster ist eigentlich nichts mehr übrig.
Also, geändert habe ich:
- Vorderteil verlängert und Abnäher gesetzt
- Rückenteil eingekräuselt
- Ausschnitt vergrößert
- Ärmel verlängert
- Kellerfalte im Rockteil gesetzt
- ohne Reißverschluss (ihr kennt meine "Busen einziehen und über den Kopf" Methode ja)

Nochmal nähe ich den Schnitt gewiss nicht:-)
Mir gefällt das Ergebnis eigentlich ganz gut! war aber doch zu viel gebastel.

Nachtrag:
Nun ja, jetzt hätte ich ja Zeit für ein zweites Weihnachtskleid, oder?:-)
Ich LIEBE dieses Kleid aus der aktuellen Knip und hatte das Glück, gestern in Holland eine Ausgabe ergattern zu können. 



Allerdings stellt sich mir nun die Frage, steht mir denn wohl dieser Schnitt. Was meint ihr? Geht das wohl nur bei schlanken Frauen oder funktioniert das auch in 44/46 mit Sanduhrfigur und dickem Hintern? Ich will ja nicht noch ein Schnittfiasko erleben. Oder den Rock unten einfach ausstellen? Hm?
Den wachsenden Babybauch muss man ja auch bedenken....

Viel Spaß bei den anderen Sew Along Damen Hier
Liebe Grüße

Dienstag, 26. November 2013

Bernina 1150 MDA Overlock.... darf ich vorstellen?

Tada........!









Also.....ich hatte ja schon seit einem Jahr eine W6 Overlock. Sie ratterte wie ein Traktor, zuverlässig aber wenig Komfort und Eleganz. Sie war OK, mehr aber auch nicht. Wer gerne alles näht, von flutschiger Viscose über Jersey und Jeans, der ist mit einer solch günstigen Maschine evtl. nicht so gut aufgehoben.
Es ist halt wie mit günstigen Nähmaschinen, für den einen reicht es und für den anderen ist es ein Graus.

Nun ja, ich bin ja leider von meiner Janome 6600 p Nähmaschine schrecklich verwöhnt und wollte nun doch ein wenig "mehr".

Fündig geworden bin ich bei meinem Online Nähmaschinenhändler meines Vertrauuns, wo ich bereits meine Stickmaschine und Nähmaschine gekauft habe. Dort bekommt man übrigens mit Gewerbeschein super Rabatte, wer einen Tip braucht, einfach melden.

Nach langer Beratung entschied ich mich für die Bernina 1150MDA und muss nach den ersten Tests echt sagen.... Ich liebe sie......

Alles ist logisch beschriftet und in der Anleitung erklärt. Der Fadenlauf ist bunt gekennzeichnet und besonders toll finde ich die beiden separaten Gänge für die Oberfäden. Da verdreht und verknotet sich nix. Auch hat sie einen Nadeleinfädler wie man ihn von der Nähmaschine her kennt.
Sie läuft leise und präzise und wir sind schon dicke Freunde :-)
Außerdem gibt es auch noch 4 Jahre Garantie!!!

Es folgt gewiss noch mal ein ausführlicherer Testblogeintrag wenn wir uns noch ein wenig besser kennen, ich und meine neue Overlock. Liebe Grüße

Sonntag, 24. November 2013

Weihnachtskleid Sew Along Teil 2

Heute ist der 2 Teil des großen Weihnachtskleid Sew Alongs 2013.

Tja, meine Schnittauswahl ist auf diesen Schnitt aus dem aktuellen Burda Katalog gefallen. Weil: ich wollte ja eigentlich ein Kleid mit ganz hoher Empire Naht, glaube aber, dass das Busengrösse technisch einfach nicht passt. Diese Kleider sind eher für die Gazellen unter uns geeignet :-) die Naht soll ja unter der Brust sitzen und nicht drauf.

Deswegen finde ich ist dieser Schnitt ein guter Kompromiss.




Allerdings hab ich ihn vergrößern müssen. Wie, seht ihr unten auf dm Bild. Das geht recht einfach bei Mehrgrößenschnitten.


Gesagt getan. Ein Probekleid genäht und festgestellt.......GEHT GAR NICHT!!!
Oberteil zu kurz dafür zu weit. Rock am Po zu eng.
Tja, eigentlich hätte ich es wissen müssen. Schaut euch das Model auf dem ersten Bild mal an. Kein Busen, kein Po und eher androgyn. Also das Gegenteil von mir.Ich muss einfach noch lernen, dass ich einfach nicht jeden Schnitt tragen kann.

Gut, zweites Probekleid genäht, denn meine Oma hat immer schon gesagt:" Kann nicht, gibt es nicht"!
Diesmal mit Abnähern im Oberteil und um 5 cm verlängert. Rock am Po vergrößert.


Nun ja, mal sehn. Ich hab jetzt Ehrgeiz mit diesem doofen Schnitt entwickelt......
Ich werde ihn mir "zurechtbiegen". Wollen doch mal sehn wer hier am Ende gewinnt :-)

Erfolgreichere Nähmädels findet ihr Hier

Schönen Sonntag euch....

Donnerstag, 21. November 2013

RUMS "blaue Stunde"

So, da bin ich wieder. Endlich !!!
Ich hab Internet, meine Nähmaschine und alles was man braucht um wieder dabei zu sein in der Nähbloggerwelt.

Hier mit einem neuen KnipKleid aus dunkelblauem Baumwolljersey aus der Knip 1/13.



Ich hab den Schnitt schon mal genäht hier und kann ihn echt empfehlen.

Die anderen RUMSerinnen findet ihr hier


Mittwoch, 20. November 2013

Tja, da plagt man sich mit der Auswahl des Schnittmusters für den diesjährigen Weihnachtskleid Sew Along und habe mal ein wenig an mir gemessen. Leider sprengt die Schwangerschaftsbedingte Oberweite jedes Schnittmuster.

Bei meiner Recherche hab ich was tolles gefunden. Eine Anleitung von Burda zur Anpassung des Schnittmusters ab Körbchengrösse D.
Ich find es Super und wollte diese neuen Erkenntnisse mit euch teilen.

Klickst du hier :-)




Viel Spaß beim nähen, ihr mit größer Oberweite geplagten/gesegneten ( Ansichtssache :-)) Nähvertückten.

Samstag, 16. November 2013

Weihnachtskleid Sew Along 3013

Ach wie fein, es ist Sew Along Zeit. Ich freu mich :-)

Katahrina lädt wieder zum Weihnachtskleid Sew Along ein.
Ja, was will ich für ein Klein haben? Konkrete Vorstellungen hab ich schon, aber keine Schnittmuster Idee. Habt ihr einen Tip für mich???

Ich möchte gerne:
-Ein Klein kurz übers Knie
-Lange Ärmel
-unbedingt einen Empirie Schnitt mit weitem Rockteil so ein wenig im Jane Austen style
Weil: schmilaa wird April/Mai noch mal Mama:-)
Deswegen muss das Kleid schon weiter am Bauch sein.

Soff hab ich schon. Es ist ein leichter Viskose Stoff und ich hab richtig Lust auf so ein "wallewalle Kleid"

Hier der Stoff...

Nur mal so als grobe Richtung. So soll's aussehen :-)

Das war's. Sorry. Außer Ideen hab ich noch nix konkretes.
Besseres findet ihr gewiss hier bei Katherina

Liebe Grüße

"Ich bin wieder hier, in meinem Revier. War nie richtig weg, hab mich versteckt....."

Halloooooooooo,
Analog zum Song vom großen Marius Müller Westernhagen............ "Ich bin hier, in meinem Revier.....war nie wirklich weg, hab mich nur versteckt"

Seit vorgestern hab ich wieder Internet, seit gestern die ersten Blogs gelesen und seit heute wieder die Näh und Bloglust.

Das Stoffregal ist eingeräumt, die Nähmaschine ausgebaut und los kann es gehn.
Morgen werde ich mich in den großen Weihnachtskleid Sew Along stürzen.

Ich wollte euch nur schon mal vorwarnen. Also, bis morgen.