Donnerstag, 30. Mai 2013

RUMS "refashion Cowgirl"

Man nehme ein altes Herrenhemd und schnipple ein wenig hier und ein wenig da.......
trenne die Ärmel raus, verschmälere die Schultern, setzte die Ärmel wieder ein und kürze sie auf die gewünschte Länge, schneide den Kragen ab und versäubere die Kante mit Schrägband, trenne die Brusttasche ab und versetze sie nach unten, setze 2 Abnäher für den Busen und nähe Gummi in die Rückenpartie.

Fertig ist mein erstes refashion Hemd und es werden bestimmt noch viele folgen. Väter, Opas,Onkel, Schwiegerväter.... passt auf eure Hemden auf, Ich muss mal dringend in euren Schrank gucken:-)


Mehr Donnerstagsmädels seht ihr wie immer hier :-)

Mittwoch, 29. Mai 2013

MeMadeMittwoch "Ringelringelreihe"

Heute trage ich mein am Wochende im Schnelldurchlauf entandenes Kleid aus der Knipmode 1/13 glaube ich. Ruckizucke genäht und echt bequem. Marine/weiß geringelter Viskosejersey und ein wenig Zeit.... tada!

Schwierig wird es mit den Fotos immer, wenn das Kleinkind in der Nähe ist. Zwei Fotos ohne Saboteur hab ich immerhin geschaft.....
Das zweite Foto nenne ich übrigens Familienintern " Abfolge eines Schabernacks" :-)






Ich tue jetzt mal übrigens so, als wäre der Streifen am Saum unten Absicht und ich hätte nicht versehentlich das Rockteil 10 cm zu kurz abgeschnitten..... nein nein ......

Ich kann den Schnitt echt nur empfehlen. Schnell genäht, super bequem und auch "Kleinkind am Rockzipfel " tauglich. Ohne Shirt drunter und aus schwarzen Jersey mit Sicherheit auch Abendsweggeh tauglich.

So schau der Schnitt übrigens aus...

 Mehr tollte Nähprojekte findet ihr wie immer hier

P.S: wie das Kleid im 9 Schwangerschaftsmonat ausschaut, seht ihr HIER

Liebe Grüße

Donnerstag, 23. Mai 2013

RUMS Punktmatrose

Heute wird wieder gerumst bei mir. Diese Bluse ist aus Baumwollstoff mit grünen Punkten nach dem Schnitt NewLook 6808.


Ich werde sie gewiss nochmal nähen, dann aber aus einem weicheren Stoff. Dieser hier war doch schon etwas steif..... :-(

Mehr RUMSerinnen seht ihr wie immer hier

Mittwoch, 22. Mai 2013

MeMadeMittwoch "Mäntelchen"

Heute MeMadeMittwoche ich doppelt. Ihr seht den Mantel Marie von Schnittchen. Es ist schon mein zweiter. Den ersten seht ihr hier beim Finale des SewAlong Himmelfahrtskommando



Mein zweites MeMadeTeil ist die Jeans. Nun gut, nur halb selbstgenäht weil mein erstes "refashion" Teil. Sie war mal eine Jeans mit seeeeehr weiten Beinen, war zu groß und trotzdem zu Schade zum wegwerfen. Inspiriert durch viele tolle US "refashion" Blogs z.B. hier, hab ich die Beine aufgetrennt und sie einfach enger genäht. Keine große Kunst, ich weiß, aber so eben wieder tragbar.
Aber zurück zum Mantel Marie. Er ist echt total einfach zu nähen und außerdem gibt es ein Anleitungsvideo.
Der Soff ist ein Baumwollstoff mit leichtem Elastananteil und das Futter eine leichte Baumwolle.
De Möglichkeit die Weite in der Taille zu verstellen, find ich echt gut.
Zusätzlich hab ich noch Nahttaschen eingesetzt.

Ein Tip noch von mir. Unbedingt die Ärmel verlängern. Abschneiden geht ja noch immer. Ich hab wirklich keine langen Arme und doch waren sie beim ersten Mantel ganz schön kurz. Außerdem bitte mindestens 1 Größe kleiner nehmen. Ich hab sogar 2 Größen kleiner genommen. Sonst ist er viel zu weit. Details zum Größendesaster seht ihr hier bei meinem Sew Along Beitrag





Mehr MeMadeMädel findet ihr wie immer hier

Donnerstag, 9. Mai 2013

Himmelfahrtskommando Sew Along "Finale" und RUMS


Heute ist Finaltag des Sew Alongs Himmelfahrtskommando.


Trommelwirbel... Tada.......ich präsentiere meinen Mantel und das nebenbei entstandene Kleid.

deswegen auch bei RUMS..... 2 Teile, zwei mal teilnehmen :-)


    













Bei dem Mantel handelt es sich um den Schnitt Marie von Schnittchen. Ich habe mich allerdings entschieden, das Zugband in der Mitte weg zu lassen, da der Stoff doch recht fest ist und der Mantel dann nicht schön fallen würde.


Die Belege sind aus blauen weichen Baumwollstoff und aus diesem ist auch das passende Kleid zum Mantel. Dieses Kleidchen ist schon der zweite Versuch (hier der erste) eines Kleides auf der Burda 2/11.


Wenn schon Mantel, dann auch bitte passend unten darunter zum großen Finale, ne? :-)


Der Mantel war wirklich einfach zu nähen und ich bin mit meinem Erstlingswerk wirklich zufrieden.


psssst. ....übrigens ist der zweite Mantel, diesmal mit Zugband in der Mitte, schon fertig und wartet nur auch einen den nächsten RUMSe oder MMMs

Mehr wunderbar glückliche Finalistinnen gibt es heute bei Steffi


und mehr RUMSerinnen hier


Liebe Grüße



Mittwoch, 8. Mai 2013

MeMadeMittwoch "Mathilde Blouse"

Auch ich bin süchtig nach der UK Serie  the great british sewing bee.
Einfach toll und unbedingt sehenswert. Aber das nur am Rande :-)

Um zum Punkt zu kommen..... eine Teilnehmerin, nämlich Tilly, nähte in einer Folge eine tolle Bluse nach einem selbstentworfenen Schnittmuster. Durch Zufall fand ich ihren Blog und sah, dass sie nun genau dieses Schnittmuster als Download Schnitt anbietet. Ich hab nicht lange gezögert und zugeschlagen bei der Mathilde Blouse. Besonders gut hat mir die Schritt für Schritt Anleitung in Tillys Blog gefallen.

Ich finde sie wunderbar, figurschmeichelnd und auch nicht all zu schwer zu nähen. Sie hat vorne links und rechts je 3 Falten und die Knopfleiste hinten. Einfach mal was ganz anderes. Toll.
Sie war meine erste Bluse ( also so richtig mit Knopfleiste und so) und wird definitiv nicht meine Letzte sein.



Stoff: Viskose schwarz mit rosa Pünktchen von Stoff und Stil
Änderungen: an der Hüfte mehrere cm zugegeben und den Schnitt A-förmig auslaufen lassen.

Mehr wirklich super tolle Näherinnen findet ihr wie immer hier

Liebe Grüße







Donnerstag, 2. Mai 2013

RUMS "Verknotet"

Heute kann ich mal wieder RUMSen und zwar mit einem Knotenshirt aus der aktuellen Burda. Es ist einfach zu nähen, wenn mal einmal den Knotenkniff verstanden hat :-)
Ich trage es heute zur Hose.

Achtung. Der Ausschnitt ist nicht und niemals jugendfrei. Bei den Bildern ohne Shirt, habe ich es einfach am Ausschnitt mit einem Faden einmal zusammengefasst, damit es so hielt.
So, die anderen Nähmädels findet ihr hier
Liebe Grüße

Mittwoch, 1. Mai 2013

MeMadeMittwoch "like ice in the sunshine "

Ja, ich trage dieses Klein heute!!!! Egal, wie die Temperaturen sind. Mir egal. So!!! :-)
Es gibt ja Gott an Dank Strumpfhosen und Jäckchen.

Vorbild ist dieser Schnitt 102 aus der Burda 2/11


Wie fast immer hab ich das Kleid etwas "gefreestylt". Bin ja immer etwas nähfaul und hatte diese Woche auch nur wenig Zeit....

Änderungen :
-Ungefüttert und Belege aus Schrägband
-Rock verschmälert auf 140cm Umfang
-kein Reißverschluss (Busen einziehen und über den Kopf:-))

Stoffverbrauch 1m
Nachtrag! Da ich jetzt in den Kommentaren oft auf den einen Meter Stoff angesprochen wurde, hier die Auflösung des Rätsels.
Es waren genau 1,05 Meter x 1,40 Meter. Ich hatte halt 1 Meter bestellt und er wurde großzugig abgeschnitten. 1 Meter Stoff hätte auch gereicht, dann wäre der Rock eben etwas kürzer geworden.
Man braucht 40 cm für das Oberteil und 60-65 cm für das Rockteil ( das ist ja einfach nur an der einen Naht geschlossen und oben gerafft).
Wer größer ist als 1,65, braucht halt 10 cm mehr Stoff oder der Rock ist halt kürzer und man hat ein Minikleid:-)

Gut, ich hätte es mal bügeln können. Das hätte aber bei Kleinkind,das immer auf dem Arm will, eh keinen Sinn. :-)

Ich möchte mir unbedingt einen leichten Mantel für drüber nähen und habe diesen tollen Schnitt gefunden Butterick 5145 . Gesehen hier als gaaaaanz tolle Version. Leider ist er überall ausverkauft. Hat jemand einen Tip, wo ich ihn noch bekommen kann? Das wär ja sooooo toll.

Ich anderen duper duper Nähmädels findet ihr wie immer hier

Ich wünsche euch einen wünderschönen 1Mai....


Liebe Grüße