Sonntag, 21. April 2013

Sew-Along Teil 3 "Offensive"

Heute ist wieder Sonntag und heute geht mein Mantelprojekt in die Offensive.
Was kann ich berichten: Nur MIST !!!
Der Mantel sieht scheußlich aus. Er sieht aus wie ein Sack. Auch der Stoff ist ungeeignet. Aber am schlimmsten...... er ist VIEL zu groß. Da wo mein Finger ist, hört mein Brustkorb nämlich schon auf. Also hab ich dran rumgeschnippelt und verkleinert. Natürlich passten dann die Ärmel nicht mehr und alles in allem war das Ergebnis scheußlich. Mehr Bilder mag ich gar nicht zeigen.



Nach einem Tag schmollen und schlechter Laune, hab ich mich dazu entschlossen, es noch mal mit einem anderen Stoff und 2 Gr. kleiner zu probieren.
Ich ordnete den ersten Versuch jetzt halt als Probemantel ein.
Der neue Mantel wird aus dunkelblauem Baumwollstoff mit etwas Elastananteil sein und die Belege aus super tollem blau weiß getreiftem Blusenstoff. Beides von Karstadt.
Der Mantel soll halt auch bürotauglich sein und deswegen eher in schlichen Farben. Außerdem wird er noch Nahttaschen bekommen. Hier die Teile nach Zuschnitt



Nach den ersten Anproben sieht die Welt schon gaaaaanz anders aus :-)






Der Stoff fällt schön und der Mantel passt !!! Nun bin ich recht glücklich.



Hier mal eine Ansicht von links mit bereits aufgenähten Belegen.
Es geht also ein gutes Stückchen weiter:-)
Die anderen fleißigen Näherinnen hindet ihr Hier
Liebe Grüße


Kommentare:

  1. irgendwie sieht so ein nähprojekt auf links ja schnell aus wie eine zeremonielle robe aus einem science fiction film :)
    verzeih einer unwissenden die frage; was sind das auf dem dritten bild unten am saum für zipfel?

    grüße
    sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) ja ich, der geweihte priester:-)
      Das mit dem Saum war so im Schnittmuster. Warum, weiß ich auch nicht so recht. Ich hoffe mir erschließt sich der Sinn noch später...
      LG Katrin

      Löschen
    2. wahrscheinlich ein spionage mantel und da werden die geheimtaschen für die microfilme eingesetzt :)

      Löschen
  2. Schön, dass Du Dich nochmal in die Schlacht gestürzt hast - das hat sich offensichtlich gelohnt! :)

    AntwortenLöschen
  3. Na das sieht doch vielversprechend aus, schön, dass du die Kurve noch bekommen hast.
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katrin! Respekt, dass du dich nach dem ersten Versuch nicht hast demotivieren lassen! Ist ja viel Arbeit, Schnittmuster und Kleid in der neuen Größe erneut zuschneiden. Der zweite Versuch sieht gut aus, schön, freu mich für dich! Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du auch Grund, glücklich zu sein!
    Ich habe ein ähnliches Größen-Desaster mit meinem Wintermantel erlebt. Das kann einem schon mal die Petersilie verhageln. Toll, dass du dich neu dran gemacht hast, das Zwischenergebnis scheint doch recht vielversprechend zu sein!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ja immer mal wieder geschockt, daß das mit den Größen so oft nicht hinhaut. Schnittmuster-Industrie - lest Ihr eigentlich keine blogs? Sehr cool jedenfalls, daß Du Dich nicht hast abschrecken lassen. Zwischendurch schmollen ist ganz normal. Wird ein schniekes Teil.

    AntwortenLöschen
  7. Ich dachte schon ich müsste Dich trösten, aber es gibt doch einHappy End. Der neue Mantel sieht schon gut aus, weiter so. LG

    AntwortenLöschen
  8. Oh, da wäre ich auch frustriert gewesen. Aber dein zweiter Versuch sieht echt viel versprechend aus! Der Mantel wird bestimmt toll!
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen