Mittwoch, 17. April 2013

MeMadeMittwoch swinging 60`

Heute ist wieder MMM und ich präsentiere voller Stolz :-) mein erstes richtiges Kleid. Also nicht aus Jersey (der ja immer Fehler verzeiht) oder eine schnelle faule Tara.
Nein, ein richtiges Kleid mit Belegen (mehr dazu später) und Schnittmusteranpassungen an meine komische Figur.
Tada...!!






Das sogenannte Prinzessinenkleid aus der Burda 11/12 Nr. 121




Aus gepunktetem mittelfesten Baumwollstoff irgendwo mal billig aus dem Internet. Bei dem Schnitt muss der Stoff etwas Stand haben finde ich.
So ganz rund lief die Sache allerdings nicht. Der Schnitt sieht ja ein Kleid mit Futter vor ( ne ne!!.. Sommer !!!) welches ICH nicht wollte und außerdem steht ja immer die Frage im Raum, ob mir der Schnitt passt/steht. Ich habe ja bekanntermaßen eine etwas komische Figur (obenrum 2 Größen kleiner als untenrum) und muss deswegen immer ein wenig schauen.
Also ich dann angefangen zu nähen und festgestellt, dass mir natürlich obenrum alles zu groß war. Also unter den Armen und am Rücken fleißig abgeschnitten und noch mal anprobiert..... immer noch zu weit.... wieder ein Stück abgeschnitten usw. Das ganze hab ich 3 mal wiederholt und es sind doch einige cm. Stoff verschwunden.
Natürlich passen dann keine Belege mehr nach Schnittmuster !!!!
Hmmmm, ja... was tun? Keine Idee. Deswegen lag das Kleid nun einige Wochen als UFO auf Erna.
Gestern kam mir dann die Idee:

Belege für Faule à la Katrin :-) (Klick)
Man nehme einfach Schrägband als Beleg und hat noch einen "Paspeleffekt".
Mir gefällt es ganz gut und ich hab mir das Beleggeschnippel gespart




Na klar ist mein Kleid bestimmt noch verbesserungswürdig, aber ich bin recht zufrieden.
Meine komische Figur hat aber auch mal Vorteile. Ich brauchte KEINEN Reißverschluss. Die Oberweite etwas einziehen und über den Kopf. Geht grad so.... passt aber.
P.S. Meine Mutter sagte beim Anblick des Kleides: "Oh nein, das erinnert mich an die 60ér wo wir alle sowas getragen haben. Was bin ich froh, dass ich jetzt Hosen anziehen kann"
:-) Tja, alles kommt wieder liebe Mama.....
Stoff:Baumwolle
Schnitt:121 Burda 11/12
Änderungen: keine Ärmel, kein Reißverschluss, kein Futter, Oberteil verschmälert, Belege aus Schrägband, Ausschnitt etwas vergrößert, keine Taschen
Schwierigkeit: einfach bis Mittel ( weil ja ohne Futter usw.)
Würd ich es nochmal nähen: ja
Die anderen MMM´lerinnen findet wie immer Hier
Liebe Grüße


Kommentare:

  1. da Kleid sieht super aus, nach dem Schnitt muß
    ich schauen.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für ein schönes Kleid. Ist wirklich sehr gut gelungen, schöne Stoffwahl und toller Schnitt und es steht dir sehr gut. Ich staune sehr, wie viele schöne Sachen du immer für dich nähst!!
    Herzlichst,
    Anna.

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Prinzessversion und eine nette Belegidee, die muss ich mir merken!
    Liebe Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
  4. UI, ein tolles Kleid, steht Dir supergut. Und die Belegidee mopse ich mir gleich mal, ich HASSE Belege, die bleiben bei mir nie an der richtigen Stelle.

    AntwortenLöschen
  5. Ach, das Prinszessinenkleid...es sieht doch immer wieder toll aus. So auch bei dir. Und auf die Schrägbandbelege wäre ich wohl nicht gekommen ;-)

    Viele liebe Grüsse vom Frollein

    AntwortenLöschen
  6. Sieht sehr schön aus an dir!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Katrin,
    ich bin schon vor 3 Wochen durch den MMM über deinen Blog gestolpert. Sehr tolle Kleidchen,Röcke zeigst du da. Verfolge deinen Blog jetzt auch (gestresste Frau brauch ja immer bißchen länger *grinz*).
    Vermisse aber deinen Sohn am Rockzipfel *zwinker*
    Mach so weiter und zeig uns noch ganz tolle Teile.
    Bis bald Dani

    AntwortenLöschen
  8. So echt hübsch aus ... nun kann der Sommer zum Ausführen ja kommen ;0)

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  9. Das Kleid sieht echt Hammer aus!
    Respekt :)

    Herzlichst
    musicnsun

    AntwortenLöschen
  10. Ach ist das schön!!! Da kann man Dir nur gratulieren. Im Gegensatz zu Deiner Mutter würde ich gerne mal eine kleine Zeitreise machen und ein bisschen in den 60igern leben. Aber nur mit dem Rückticket...
    Liebe Grüße
    Karoline

    AntwortenLöschen
  11. Du siehst spitze aus!
    Die passende Jacke hast du ja schon an, jetzt noch tolle Schuhe dazu und dann den Mann schnappen und ab mit euch beiden.

    LG aus der Nachbarschaft,
    Britta

    AntwortenLöschen
  12. Da sieht man mal wieder, dass es immer auf die Interpretation der Näherin ankommt. Dein Kleid gefällt mir viel besser als das Foto in der Zeitschrift! Toll umgesetzt. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Katrin! Die Mühe hat sich gelohnt, ist ein sehr schönes Kleid geworden. Es steht dir super! Und die Paspellierung am Halsausschnitt macht sich sehr gut! Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  14. Dein Kleid ist sooooooooo bezaubernd :) Prinzessin eben :).
    glG Melanie

    AntwortenLöschen
  15. Also zuerst.... von komischer Figur seh ich überhaupt nichts! Das Kleid ist spitze, der Stoff, der Schnitt, einfach toll. Gut gemacht. Liebe Grüsse, Jacqueline

    AntwortenLöschen
  16. An die scheußliche Modellvorlage im Heft hann ich mich noch gut erinnern...-deine Variante ist um Längen schöner!! Toller Stoff!!

    AntwortenLöschen
  17. So ein tolles Kleid, klasse, dass Du Dich getraut hast. Lass Dich nicht irritieren und trage es mit Stolz.
    Viele Grüße,
    Wibke

    AntwortenLöschen
  18. Ui, wie schöööön! Das Kleid ist Dir ganz wunderbar gelungen und auch die Stoffwahl ist einfach genial (viel viel besser als die von Burda ;) ).

    Das nehm ich doch gleich mal mit auf meine To-Sew-Liste für die Zeit nach der Kugelphase!

    Danke fürs Inspirieren und alles Liebe!
    Sindy

    AntwortenLöschen
  19. WOW! Das Kleid ist sehr schön! Einen tollen Stoff hast du für die sommerliche Variante gewählt! Gefällt mir gut!
    Glg Stefi

    AntwortenLöschen
  20. das kleid ist wunderbar! und viiieeeel schöner als das beispiel von burda!
    lg v

    AntwortenLöschen
  21. Wow, das Kleid ist einfach toll und gefällt mir in Deiner "alltagstauglichen" Variante deutlich besser als auf der Abbildung.
    Der Kommentar Deiner Mama hat mich übrigens sehr zum grinsen gebracht ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  22. Wow, ein tolles Kleid! Es hat mich gleich in der Miniaturansicht schon angehüpft. Ich finde der Schnitt steht dir ausgezeichnet, der Rock mit den tiefen (Keller-)Falten ist sehr raffiniert. Da kann ich dir nur einen schönen langen Sommer wünschen mit viiielen Gelegenheiten das schöne Stück auszuführen!

    Liebe Grüße von Marinellas World

    AntwortenLöschen
  23. Wow, Dein Kleid ist bezaubernd...das steht Dir so gut! Und die Beleg-Lösung ist doch klasse!!! Ich glaub, ich will jetzt auch so ein Kleid :D

    Liebe Grüße...Jessi

    AntwortenLöschen
  24. Haha! Ja, alle skommt mal wieder! Ich mag den Stoff, der ist super! Und der Schnitt steht dir!

    AntwortenLöschen
  25. Das sieht richtig toll aus! Würde ich auch anziehen :) xo

    AntwortenLöschen
  26. Gratuliere, das ist ja wirklich schon ein stattliches Kleid. Kann ich mir vorstellen, dass das viel Mühe gemacht hat. Hat sich aber gelohnt, sitzt super!

    AntwortenLöschen