Dienstag, 24. Januar 2012

Janome 6600 nachträglich........

Jetzt läuft sie schon eine Weile das Schätzchen und auf vielfachen Wunsch kommt hier jetzt mal meine Einschätzung nach einigen Stunden dauerrattern.

FAZIT: Ich liebe sie noch immer.

Ich hab hier mal eine kleine Liste für euch mit Dingen, die ich besonders toll finde..

1. Die durchsichtige Spule mit der durchsichtigen Platte. Ich sehe immer wann der Unterfaden leer ist.

2. Sie ist ein richtig schweres Ding. Kein wackeln und rutschen.

3. Zwei Garnrollenhalten und sogar die dicken Rollen passen.

4. Super Stichbild

5. Sie näht richtig schnell

6. Automatische Anpassung aller Einstellungen an den Stich

7. Der Fadenabschneider......... Jaaaaaaaaaaaa Jaaaaaaaaaaaa

8. Der Kniehebel....

9. Sie hat richtig Kraft

10. Der Nähfuss, der sogar ganz dicken Filz schafft

Die Reihenfolge ist keine Rangfolge, sondern so ist es mir gerade eingefallen.

Ich habe noch nicht mal annähernd alle Funktionen ausprobiert und frage mich, warum hab ich mir sie mir nicht schon viel früher angeschafft. Hinterher ist man immer schlauer:-)

Den Freiarm vermisse ich übrigens nur selten. Man muss halt etwas anders nähen, dann passt es schon. Das wäre aber auch das einzige kleine negative was mir einfällt.

So, soviel zu Maschine.

Sonst ist bei uns hier momentan die Hölle los. Wir ziehen in einem Monat um in eine "zwischendurch" Wohnung, sind dauerkrank, arbeiten viel, der Hausbau fängt an ( hab ich das überhaupt erzählt?) und und und. Deswegen kommt das nähen viel zu kurz... Bald gibt es Aber wird mehr von mir zu sehen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen