Mittwoch, 23. Februar 2011

Krimidinner im Schlosshotel

Ja ihr lieben,

da ich ja immer unbeweglicher werde und kaum noch sitzen, nähen oder laufen kann, zeige ich euch heute mangels Masse mal nicht genähtes oder geknopftes sondern berichte von unserem letzten Wochendende:-)


Wir waren zu einem Krimidinner auf dem Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach bei Köln.



Wer es nicht kennt... ich kann es nur empfehlen. Es war toll. Während einem 4 Gänge Menü spielen Schauspieler eine Edgar Wallace Episode. Witzig und echt gut gemacht. Das Ambiente des Schlosshotels passte natürlich wie sie Faust aufs Auge.

Wir haben uns auch eine Übernachtung gegönnt und ich mir eine Gesichtsbehandlung im SPA Bereich. Ja und was sah ich da....................



OPI NAGELLACKE



die kenn ich nur als Nagellackphantasie aus irgendwelchen Modezeitschriften. Bei uns bekommt man die nicht sondern glaub ich nur in wenigen Geschäften in der Großstadt. Ja was soll denn da dran so toll sein???? Dachte ich mir............
Da ich eh gerade in so einer entspannten Stimmung war, hab ich mir diesen hier gakauft für wahnsinnige 16 Euro ( ich mußte ja mal testen, was immer so hoch gelobt wird). Ich bin ja keine Tussi oder so, ab ab uns an muss Nagellack auch mal sein:-)

Und was soll ich sagen............ ICH BIN GEGEISTERT,........ ich will nur noch so was haben. Kein splittern, gein geschmiere, keine Streifen. Hach... ich bin verliebt. Daheim hab ich erst mal alle anderen weggeworfen:-) wirklich alle!!!!!!!! Nach 5 Tagen ist immer noch alles wie am ersten Tag.

Jetzt will ich natürlich auch alltagstauglichere Farben ( grau, beige, usw) haben und nicht immer 16 Euro ausgeben müssen.

Und deswegen ein EBAY Tip für euch falls ihr das ultimative Nagellackerlebnis sucht.
Hier gibt es die für knappe 5 $. Man überlege mal den Preisunterschied. Wahnsinn.
Ich hab auch mal direkt 5 Stück bestellt:-)
Wir Stoffsüchtigen haben ja keine Berührungsängste mit der Bestellerei in den USA, oder?

Liebe Grüße
Katrin

Sonntag, 13. Februar 2011

Eine neue Notstandstasche

ist heute entstanden. Da ich leider nicht mehr so mobil bin, bleibt mir Sonntags nicht mehr viel übrig außer nähen.

Ich hatte mal keine Lust auf Handytaschen oder Kulturbeutel.... also hab ich mal wieder an eine Handtasche gemacht.




Sie ist echt groß und auch geräumig. Wie immer ohne Schnittmuster. Hab ich schon erwähnt, dass ich Schnittmuster nicht sonderlich mag? Dieses Papierausgeschneide und dann mit Nadeln Festgestecke... dann noch die Nahtzuganbe dazu rechen. Bähhhhhhhhhhh.

Ich bin nicht gut im genau Arbeiten:-)
Nachteil meiner Freestyle Aktionen ist allerdings immer, dass das gute Stück nicht so recht reproduzierbar ist.

behalten, verkaufen, behalten, verkaufen..... mal sehn. Ich überleg noch:-)

Einen schönen Sonntag noch.............

Freitag, 11. Februar 2011

Enthüllungen :-)

Ja heute gibt es Enthüllungen. Ich hab ja lange genug gewartet:-)

Also, es gibt Nachwuchs im Hause schmilaa und zwar schon ganz bald. Gestern bin ich in den 9.Monat "gerutscht" und da dachte ich, es wird mal Zeit darüber zu berichten. Auch, weil es demnächst einige Zeit wohl ruhig wird im Blog ( wohl nur im Blog) und ihr im Anschluss ständig Babysachen sehen werdet:-)

Es ist das erste Baby und wir sind ja schon ein wenig aufgeregt.

Was es wird???????????????????????

Macht euch selbst ein Bild:-)))))) Ich denke es ist eindeutig.........schüchtern ist ER eher nicht.


Also alles Liebe und ein schönes Wochenende
Katrin

Mittwoch, 9. Februar 2011

Noch mehr Scharlotta Zeugs

Meine Nähmaschine hat ziemlich viel Ruhe momentan:-). Die nächste Lieferung ist aus den USA gekommen. Sie waren jetzt seit 15.12 unterwegs. Wahnsinn oder? Ich hab schon echt Sorgen gehabt.

Hier das Neuste. Ringe und Manschettenknöpfe ( auch mal was für die Herren der Schöpfung)










Hab ich euch eigentlich erzählt wie ich auf den Namen Scharlotta gekommen bin????
Meine kleine Nichte heißt Karlotta und ich wollte den Shop so nennen. Ich hab aber vergessen das "sch" bei schmilla zu löschen bei der Anmeldung und ich hab ganz schnell auf speichern gedrückt uind schwupp die wupp hieß der Shop irgendiwe scharlotta:-)))))

Nun ja... schmilaa ist ja auch ein komisches Name.............:-)

Demnächst gibt es auch wieder genähtes..... versprochen.