Sonntag, 23. Mai 2010

Eine Tasche zum Frühling

Nun ist er endlich doch da der Frühling. Ich kann es kaum glauben. Die Blumen im Garten blühen (das Unkraut leider auch) und so habe ich mal wieder eine Tasche genäht, inspiriert von der Sonne. Meine Lieblingsnachbarin hat sich bereitwillig erklärt sich mal ablichten zu lassen.









Ich würde sooo gerne noch weitere Taschen dieser Art nähen. Irgendwas kommt aber immer dazwischen. Brillenetuis, Katzenwäschen oder eine neue Idee die sofort ausprobiert werden muss.
Momentan arbeite ich an einem Clutch-Schnitt. Mal schauen wie es so wird. Das Ergebnis seht ihr atürlich.

Schöne Pfingsten wünsche ich euch....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen