Donnerstag, 27. Mai 2010

Neue Katzenwäschen





Das sind sie, die 2 neuen Katzenwäschen vom Wochenende. Mal was buntes. Ich stehe momentan auf giftgrün/pink. Das find ich irgendwie "Frühlinglich".

Im Garten habe ich mal wieder alles ausgerissen was erfrohren ist diesen Winter, und neues gepflant. Lavendel kommt mir übrigend nicht mehr ins Haus und einige Rosen haben auch das Zeitliche gesegnet. So sieht dann das traurige Ende aus...


Hab ich euch eigentlich meinen, na ja... "Naturschönen"... Garten gezeigt???



So schaut er aus......

Na ja, genug gejammert. Es muss noch genäht werden heute:-)

Montag, 24. Mai 2010

Das ist draus geworden

Wie versprochen, hier die fertigen Brillenetuis. Das war dann ein ganzer Tag Arbeit und einige abgebrochene Nadeln. Irgendwie spinnt meine Nähmaschine momentan. Aber na ja, sie ist halt ne Zicke, mein Maschinchen.

Obwohl heute fantastisches Wetter war, war ich fleißig und habe mein neues Handtaschen Projekt ausgebaut. Nur noch zusammenscneidern und 2 neue Schätzchen sind fertig.
Was draus geworden ist, zeige ich euch die Tage...
Morgen ist das lange Wochenende vorbei und die "normale" Arbeit ruft.

Alles liebe
Katrin











Sonntag, 23. Mai 2010

Eine Tasche zum Frühling

Nun ist er endlich doch da der Frühling. Ich kann es kaum glauben. Die Blumen im Garten blühen (das Unkraut leider auch) und so habe ich mal wieder eine Tasche genäht, inspiriert von der Sonne. Meine Lieblingsnachbarin hat sich bereitwillig erklärt sich mal ablichten zu lassen.









Ich würde sooo gerne noch weitere Taschen dieser Art nähen. Irgendwas kommt aber immer dazwischen. Brillenetuis, Katzenwäschen oder eine neue Idee die sofort ausprobiert werden muss.
Momentan arbeite ich an einem Clutch-Schnitt. Mal schauen wie es so wird. Das Ergebnis seht ihr atürlich.

Schöne Pfingsten wünsche ich euch....

Donnerstag, 13. Mai 2010

Chaos und Resteverwertung

So schaut es bei mir aus wenn ich einen Rappel bekomme und meine Rest verwerten mag.

Ich habe ein anerzogenes Problem mit dem Wegwerfen. Ich kann es einfach nicht. Mein Mann bekommt schon immer einen Rappel wenn ich alles aufheben will :"das kann man evtl. mal gebrauchen"! Hätte ich ein riesen Haus mit Keller und Stauraum wäre das ein kleineres Problem, aber unser Häuschen ist ääähhhhhh.... winzig. Also mußte ich jetzt ran an die Reste.
Aber ich denke ihr kennt das Problem und ich muss mich hoffentlich nicht schämen:-)




Und hier die Vorbereitung der nächsten Brillenetuis aus der Resteverwertung .Ich mache immer direkt 10 Stück oder so.




Wie es dann später ausschaut wenn sie fertig sind, zeige ich später.

Liebe Grüße und einen schönen Feiertag.....

Sonntag, 9. Mai 2010

Frühlingsfrische Katzenwäschen

Die ersten Stoffe aus Mexiko sind verarbeitet und haben quasi Däninnen geheiratet. Ich finde die beiden passen gut zusammen. Also Internationale Katzenwäschen:-) Da sag nochmal einer was von Völker(stoff)verständigung.




Gleich wird noch wählen gegangen. Hier in NRW ist es soweit. Nur wer wählt, darf auch meckern:-).
Und dann were ich noch viel zu nähen haben.:-))))

Sonntag, 2. Mai 2010

Eine Tasche für die Lieblingsschwiegermutter

Da meine Lieblingsschwiegermutter Geburtstag hatte als wir in den USA waren, hat sie heute ihr nachträgliches Geburtstagsgeschenk bekommen. Ich habe keinen Schnitt und nix. Einfach mal gemacht. Jetzt gefällt mir sie selbst auch so gut, dass ich mir eine nähen mag. Mal schauen ob ich das nochmal hinbekommen. Das ist das Problem beim Freestyle nähen:-)